Workshops

Workshops

Workshops zu speziellen Themen - jeweils 2-stündig am Samstag - ergänzen meine Offenen Stunden. Als Erinnerung und Unterstützung für Ihr Training zuhause erhalten Sie ein Handout mit den Übungsanleitungen.
 

  • Einführungs-Workshop Beckenboden
    Lernen Sie das Zentrum Ihres Körpers und zugleich das "Herz" der cantienica®-Methode kennen: In zwei kompakten Stunden erfahren Sie das Wichtigste über Lage und Funktion des Beckenbodens, nehmen seine verschiedenen Teile bzw. Schichten wahr, erspüren, wie diese Muskelgruppe mit dem restlichen Körper zusammenspielt und bekommen einfache Übungen für jede Lebenslage mit. Freuen Sie sich auf das Gefühl der "Leichtigkeit", wenn ein aktiver und zugleich entspannter Beckenboden Sie trägt!
     
  • Einführungs-Workshop Faceforming
    cantienica®-Faceforming in zwei kompakten Stunden kennenlernen und ausprobieren. Ein bisschen Anatomie, die Prinzipien, worauf es ankommt und die wichtigsten Übungen für ein strahlendes und entspanntes Aussehen. Gönnen Sie sich und Ihrem Gesicht ein bisschen Aufmerksamkeit und lernen Sie, Ihre Kopfmuskeln gegen die Schwerkraft einzusetzen. Nach dem Workshop stehen Ihnen die regelmäßig stattfindenen Faceforming-Refresher offen.
     
  • Aufbau-Workshop Faceforming
    Zwei genüssliche Stunden für alle, die schon Erfahrung mit cantienica®-Faceforming haben. Zum Auffrischen und zur Motivation, mit viel Feinarbeit an Mund, Wangen, Augen und Stirn. Erinnern Sie Ihren Körper an Haltung, Ihren Kopf an Leichtigkeit und erweitern Sie Ihr Übungsrepertoire für die einzelnen Gesichtspartien. Gegen Hängebäckchen und Doppelkinn, für ein strahlendes, entspanntes Aussehen wie nach dem Kurzurlaub.

Für die Workshops benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Außer Ihrer Trainingskleidung brauchen Sie nichts mitzubringen.

Anmeldung:
Sämtliche Termine finden Sie im Kalender, wo Sie „Auf einen Blick“ auch alle Angebote zu einem bestimmten Thema herausfiltern können.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (max. 8 Personen) ist für alle Termine eine Anmeldung (über den Kalender, per Mail oder telefonisch) erforderlich! Die Anmeldefrist für Workshops reicht jeweils von Semesterbeginn bis 3 Tage vor dem Workshop.
Falls ein Angebot mangels Teilnehmer*innen entfällt, erfahren Sie das 3 Tage vorab kurz nach 18:00 per E-Mail.

Abmeldung:
Bitte beachten Sie: Vereinbarte Termine werden auch dann verrechnet, wenn diese nicht in Anspruch genommen werden. Ich bitte Sie deshalb um eine zeitgerechte Abmeldung (bis zum Vortag um 18:00 Uhr für Offene Stunden und Privatstunden; 3 Werktage vorab für Workshops). Achtung: Auch Anmeldungen auf der Warteliste sind verbindlich!